Babymassage

Die Babymassage
Warum eine Babymassage?
Die Babymassage hat viele Vorteile, eines davon ist, dass  wir uns ganz bewusst die Zeit nehmen für die Berührung. Das fördert und stärkt  die Mutter – Kind- Bindung. und diese Intensive Zeit der Zuwendung stärkt das Urvertrauen von beiden Seiten. Sie ist wohltuend und ist eine Möglichkeit für die Familie und das Baby sich näher zu kommen.  Es gibt noch mehr Vorteile:
  • Die Verdauung, Immunsystem und der Stoffwechsel wird aktiviert
  • Die Durchblutung wird angeregt
  • Körperwahrnehmung wird gefördert
  • Verhilft Linderung bei Beschwerden wie Bauchschmerzen, Zahnungsproblemen, Koliken
  • Löst Verspannung und  baut Stress ab
  • Wirkt sich positiv auf die geistige und körperliche Entwicklung aus
  • Erleichtert das Einschlafen
  • Oxytocin wird ausgeschüttet und wirkt sich positiv auf das Stillen aus
Was ist eine Babymassage?
Bei der Babymassage habt ihr die Möglichkeit mit sanften Druck und gleichmassigen Streichungen euren kleinen Wunder zu verwöhnen.
Ich leite euch in 2 Formen der Babymassagen an.
Indische Babymassage nach Frederic Leboyer
Er ist ein Gynäkologe aus Paris und brachte die indische Massagetechnik in den Westen. Seine Massagen sind mit Öl, nach Abheilung des Nabels und täglich nach Bedarf anwendbar.
  • Er bietet die beruhigende Massage an – Körpermitte zu den Extremitäten
  •  die belebende von außen zur Körpermitte oder diagonal.
Schmetterlingsmassage nach Dr. Eva Reich
Sie hat die Schreiambulanz in Deutschland entwickelt und die Schmetterlingsmassage erfunden. Diese sollte Bindungsprobleme zwischen Eltern und Kind lösen.  Diese Massage ist ab Geburt anwendbar erfolgt sehr sanft, achtsam und erfolgt ohne festgelegte Reihenfolge. Bei dieser Technik wird kein Öl angewendet.

Angebot Heimbesuch 2 Std / 35€
Ich biete Heimbesuche ab der dritten Woche an, sobald der Nabel verheilt ist.
Kilometergeld 0,30 Cent ab 15 km

Lust auf eine Babymassageparty? 2 Std / 110€ 
 
Gastgeberin + 3 Freundinnen
Kilometergeld 0,30 Cent ab 15 km
Vor dem Kursstart wird um eine Rücksprache mit dem Kinderarzt gebeten. Mir ist es nicht gestattet medizinische Ratschläge zu erteilen, ich bitte diese mit Fachpersonal zu besprechen.